Sumina Studer

Wurde 1997 in der Schweiz, in eine Musikerfamilie hinein geboren. Im Alter von 5 Jahren begann sie mit dem Geigenspiel bei S. Zgraggen am Konservatorium Zürich, und seit dem Sommer 2012 studiert sie in der Klasse von Philip A. Draganov ebenfalls am Konsi Zürich. Ihr wurde beim Schweizerischen Jugendmusikwettbewerb in der Kategorie “Solo” dreimal in Folge der 1. Preis mit Auszeichnung verliehen. Ebenso hat sie in der Kategorie Kammermusik den ersten Preis erhalten. Dadurch wurden ihr eine Radioausstrahlung und Soloauftritte ermöglicht. Sumina Studer ist zusätzlich EMCY Preisträgerin (European Union of Music Competitions for Youth). Sie nimmt aktiv an Meisterkursen teil.